Kompendium Medieninformatik: Medienpraxis

  • 4h 25m
  • Roland Schmitz
  • Springer
  • 2007

Der vorliegende Band des Kompendiums Medieninformatik beschäftigt sich mit der Medienpraxis. Er behandelt Aspekte der praktischen Informatik und ihre Anwendung in der Medientechnik wie die Entwicklung von Multimedia-Anwendungen, Grundlagen der Computergrafik sowie Theorie und Praxis von Mediendatenbanken. Hinzu kommen ausgewählte Anwendungen der Medieninformatik: Mit Content-Related-Technologien können mediale Informationen in besonders effizienter Weise organisiert, strukturiert und an die richtigen Empfänger verteilt werden.Zusammen mit dem Band "Mediennetze" beschreibt das Kompendium Medieninformatik die komplette Wertschöpfungskette von digitalen Mediendaten: Erzeugung, Kodierung, Transport durch drahtgebundene oder drahtlose Netze bis hin zum Endnutzer.

In diesem Buch

  • Einleitung
  • Computergrafik und Virtual Reality
  • Einsatz von Markup-Languages
  • Computer-Supported Cooperative Work (CSCW) — kollaborative Systeme und Anwendungen
  • Content-Related-Technologien
  • Usability und Design

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

dnaStarRatingAverage dnaStarRatingAverage (1)
dnaStarRatingAverage dnaStarRatingAverage (2)