Dokumentstruktur ändern

Word 2010 (Windows)    |    Fortgeschritten
  • 16 Videos | 1h 27m 15s
  • Verdient ein Abzeichen
Struktur ist wichtig, insbesondere bei umfangreicheren Dokumenten. Erfahren Sie, wie Sie Word 2010-Dokumente organisieren, indem Sie Kopf- und Fußzeilen, Seitenumbrüche und -zahlen, Lesezeichen, Tabellen, ein Inhaltsverzeichnis und einen Index hinzufügen.

LERNINHALTE

  • Seitenumbrüche einfügen
    Abschnitte einfügen und formatieren
    Seiten nummerieren
    Kopf- und fußzeilen einfügen
    Eine kopfzeile speichern und weiterverwenden
    Ein deckblatt einfügen
    Die seitenränder anpassen
    Textmarken in einem dokument setzen
  • Querverweise einfügen
    Beschriftungen einfügen
    Ein inhaltsverzeichnis erstellen
    Das inhaltsverzeichnis anpassen
    Einen index erstellen
    Ein abbildungsverzeichnis erstellen
    Die gliederung eines dokuments verwalten
    Ein zentraldokument erstellen

IN DIESEM KURS

  • 3m 28s
    Sie möchten, dass die unterschiedlichen Kapitel Ihres Textdokuments immer auf einer neuen Seite beginnen? Mit Hilfe der Seitenumbruch-Funktion von Word 2010 ist das kein Problem. Wie Sie diese benutzen, werden Sie in diesem Modul erfahren. KOSTENLOSER ZUGRIFF
  • 5m 22s
    Mit Hilfe von Abschnittsumbrüchen können Sie Ihren Text unterteilen und diesen anschließend abschnittsweise formatieren. Dies ist besonders praktisch wenn Sie den Text in Ihrem Dokument in unterschiedlichen Spalten darstellen oder auf bestimmten Seiten eine andere Seitenrandgrößen verwenden wollen. KOSTENLOSER ZUGRIFF
  • Gesperrt
    3.  Seiten nummerieren
    7m 34s
    Besonders in sehr langen Textdokumenten helfen Ihnen Seitenzahlen dabei, sich zu orientieren und bestimmte Textstellen schnell wiederzufinden. Sie lernen in diesem Modul, wie man in Word 2010 Seitenzahlen in Dokumente einfügt und anpasst. KOSTENLOSER ZUGRIFF
  • Gesperrt
    4.  Kopf- und Fußzeilen einfügen
    8m 29s
    Es gibt einige Elemente, die möglicherweise auf jeder Seite Ihres Dokuments angezeigt werden: Dazu gehören zum Beispiel Titel, Verfasser, Seitenzahl, Datum oder Logo. Wenn Sie Kopf- und Fußzeilen verwenden, müssen Sie diese Angaben nur einmal zu Beginn des Dokuments machen, statt diese auf jeder Seite erneut einzeln einzugeben. Wie Sie die Darstellung der Kopf- und Fußzeilen einstellen, werden Sie in diesem Video erfahren. KOSTENLOSER ZUGRIFF
  • Gesperrt
    5.  Eine Kopfzeile speichern und weiterverwenden
    4m 28s
    Sie haben mit Word 2010 eine bestimmte Kopfzeile - zum Beispiel einen Briefkopf - erstellt und möchten diese als Vorlage in anderen Dokumenten weiterbenutzen? Kein Problem, mit Word 2010 können Sie Ihre eigenen Kopfzeilendesigns als Formatvorlagen speichern. Das spart Ihnen beim Erstellen Ihrer Dokumente viel Zeit. KOSTENLOSER ZUGRIFF
  • Gesperrt
    6.  Ein Deckblatt einfügen
    3m 49s
    Ein Deckblatt ist ein wichtiges Aushängeschild für Ihren Bericht, Ihren Aufsatz oder andere Dokumente. Hier können Sie wichtige Informationen zu Titel, Autor usw. unterbringen. Word 2010 verfügt über eine Vielzahl an Deckblatt-Vorlagen, die Sie individuell anpassen können. KOSTENLOSER ZUGRIFF
  • Gesperrt
    7.  Die Seitenränder anpassen
    5m 37s
    Wenn Sie in Ihrem Word-Dokument das Seitenlayout einstellen möchten, haben Sie unter anderem die Option, Seitenränder und Rahmen einzufügen. Diese können Sie mit Hilfe von Vorlagen oder ganz frei gestalten - sowohl für alle Seiten des Dokuments als auch nur für eine bestimmte Seite oder einen bestimmten Absatz. KOSTENLOSER ZUGRIFF
  • Gesperrt
    8.  Textmarken in einem Dokument setzen
    4m 52s
    Mit Word 2010 können Sie Textmarken in Ihr Dokument einfügen. Diese Markierungen sind vergleichbar mit Lesezeichen in einem Buch und erlauben es Ihnen, schnell zu bestimmten Textstellen zu springen. KOSTENLOSER ZUGRIFF
  • Gesperrt
    9.  Querverweise einfügen
    4m 18s
    Sogenannte Querverweise verbinden Informationen in Ihrem Text, die sich auf unterschiedlichen Seiten befinden, aber trotzdem inhaltlich zusammenhängen. Sie lernen in diesem Modul, wie Sie Querverweise einfügen und benutzen können. KOSTENLOSER ZUGRIFF
  • Gesperrt
    10.  Beschriftungen einfügen
    4m 59s
    Beschriftungen oder auch "Legenden" sind kurze Beschreibungen, die sich meist unter oder über Tabellen, Diagrammen usw befinden. Erfahren Sie in diesem Modul, wie Sie selbst Legenden manuell oder automatisch in Ihre Word-Dokumente einfügen können. KOSTENLOSER ZUGRIFF
  • Gesperrt
    11.  Ein Inhaltsverzeichnis erstellen
    5m 30s
    Um Ihr Dokument übersichtlicher zu gestalten, können Sie ein Inhaltsverzeichnis einfügen. Word 2010 kann Ihnen auf Grundlage der Gliederung Ihres Dokuments automatisch ein Inhaltsverzeichnis erstellen. Dies funktioniert allerdings nur, wenn Sie die verschiedenen Über- und Unterüberschriften sowie die Seitenzahlen sorgsam und einheitlich formatiert haben. KOSTENLOSER ZUGRIFF
  • Gesperrt
    12.  Das Inhaltsverzeichnis anpassen
    5m 57s
    Wenn Sie mit Word 2010 ein Inhaltsverzeichnis erstellt haben, können Sie dieses nachträglich noch individuell anpassen: Sehen Sie wie Sie zum Beispiel unterschiedliche Schriftstile entsprechend der verschiedenen Ebenen anwenden usw. KOSTENLOSER ZUGRIFF
  • Gesperrt
    13.  Einen Index erstellen
    6m 59s
    Ein sogenannter Index ist ein Verzeichnis von Schlüsselbegriffen eines Textes. Besonders bei umfangreichen Berichten oder wissenschaftlichen Arbeiten ist es empfehlenswert einen Index anzulegen. Wie Sie einen Index mit Word 2010 erstellen können, erfahren Sie in diesem Modul. KOSTENLOSER ZUGRIFF
  • Gesperrt
    14.  Ein Abbildungsverzeichnis erstellen
    5m 1s
    In einem Abbildungsverzeichnis werden alle Beschriftungen der Tabellen, Grafiken etc Ihres Dokuments übersichtlich mit der entsprechenden Seitenzahl auf der sich das Element befindet aufgeführt. Sie lernen in diesem Video, wie Sie selbst ein Abbildungsverzeichnis mit Word 2010 erstellen können. KOSTENLOSER ZUGRIFF
  • Gesperrt
    15.  Die Gliederung eines Dokuments verwalten
    4m 52s
    Mit Hilfe der Gliederungsansicht von Word 2010 sehen Sie die Struktur Ihres Dokuments mit allen Kapiteln, Unterkapiteln usw auf einen Blick. Innerhalb dieser Ansicht können Sie die Reihenfolge und Darstellung der inhaltlichen Struktur außerdem verändern, wie Sie in diesem Video sehen werden. KOSTENLOSER ZUGRIFF
  • Gesperrt
    16.  Ein Zentraldokument erstellen
    5m 59s
    Ein sogenanntes Zentraldokument enthält eine Schnellverknüpfung zu einer beliebigen Anzahl weiterer Dokumente - man nennt diese auch Filialdokumente. Filialdokumente können auch direkt im Zentraldokument angezeigt werden. Mit Hilfe dieser Funktion von Word 2010 können Sie mehrere inhaltlich zusammenhängende Dokumente miteinander verbinden. Wie Sie ein solches Zentraldokument erstellen, lernen Sie in diesem Modul. KOSTENLOSER ZUGRIFF

VERDIENEN SIE SICH MIT DEM ABSCHLUSS DIESER KURSE EIN DIGITALES ABZEICHEN DIESER KURS

Skillsoft gibt Ihnen die Möglichkeit, nach erfolgreichem Abschluss einiger unserer Kurse ein digitales Abzeichen zu gewinnen, das Sie in allen sozialen Medien oder auf beliebigen Unternehmensplattformen integrieren können.

Digitale Abzeichen dürfen Sie für immer behalten.

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

Kanal Word
dnaStarRatingAverage dnaStarRatingAverage (1)